Team

Dr. Clemens Vogelmann, Zahnarzt

Dr. Clemens Vogelmann wurde in Friedrichshafen am Bodensee geboren. Nach dem Studium und der Promotion an der Universität Hamburg folgten Assistentenstellen im Universitätskrankenhaus Hamburg in der prothetischen Abteilung von Prof. Jüde und verschiedenen Praxen. Seit 1993 arbeitet Dr. Vogelmann in eigener Praxis, mit zahlreichen Fachfortbildungen in allen Bereichen der Zahnmedizin und speziell zum Thema CMD seit Praxisbeginn. Im Jahre 2006 Curriculum in Funktionsdiagnostik der DGZMK, aber auch ein Curriculum Implantologie der DGI folgte im Jahre 2007. So kann eine umfassende, hochqualifizierte Therapie dem Patienten zuteil werden.

Dr. Clemens Vogelmann arbeitet als Zahnarzt seit 1987 und hat sich im Laufe der Jahre auf die CMD-Erkrankung spezialisiert. Es geht in der Behandlung um das Zusammenspiel der Therapien, die, aufeinander abgestimmt, zum Erfolg führen. Deshalb wurde das CMD-Fachzentrum Hoheluft gegründet und ist seither erfolgreich in der Behandlung der CMD-Erkrankung tätig.

Die Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Implantologie seit 1994, Curriculum Implantologie der DGI
  • CMD-Funktionsdiagnostik seit 1996, Curriculum Funktionsdiagnostik der DGZMK
  • Computergestützte ästhetische Zahnheilkunde seit 1994
    Dr. Clemens Vogelmann ist Mitglied zahlreicher Zahnmedizinischer Gesellschaften: DGZMK, DGI, DGFT, DGCZ, APW

Martina Vogelmann

Heilpraktikerin und Homöopathin

Martina Vogelmann war 20 Jahre lang für multinationale Industriekonzerne in der strategischen Kommunikationsberatung tätig. Das eigene Unternehmen hat sie in ein globales PR-Netzwerk eingebracht und dort als Gesellschafterin und Geschäftsführer im Management gearbeitet.

Strategisches Urteilsvermögen und kommunikative Fähigkeiten nutzt sie heute in ihrem eigenen Behandlungsansatz in der Methodik der klassischen Homöopathie. Ihr Ziel ist es, den Menschen klar zu verstehen, tief in seine Wahrnehmungen einzudringen, die Idee des Falls exakt zu analysieren und mit der Essenz des Mittels zur Deckung zu bringen. Mit der Behandlung wird der Körper effizient in seinem Heilungsbestreben unterstützt, seine individuelle Dynamik und Funktion wieder ins Gleichgewicht gebracht und die natürlichen Selbstheilungskräfte angeregt.

Die Homöopathie ergänzt sich ideal mit anderen therapeutischen Ansätzen. Martina Vogelmann arbeitet interdisziplinär und eng verzahnt mit verschiedenen Fachärzten und Körpertherapeuten. Konsillarisch im Psychosomatischen Fachzentrum Hamburg (Asklepios) und im CMD Fachzentrum Hoheluft mit eigener Praxis.
Besondere Erfahrungen liegen vor in der Behandlung von:

  • Cranio Mandibuläre Disfunktion (CMD)
  • Burnout, Stress Syndrom
  • psychosomatische Erkrankungen
  • ADS, ADHS
  • Lernstörungen
  • Allergien, Asthma, Neurodermitis

Isis Christensen

Cranio-Sacral- und Körpertherapeutin

Isis Christensen ist als Cranio-Sacral- und Körpertherapeutin in eigener Praxis niedergelassen und unterstützt mir ihrer Tätigkeit das CMD Fachzentrum Hoheluft. Die Cranio-Sacral-Behandlung ist ein körpertherapeutischer Ansatz, der auf die Körper-Rhythmen und jegliche Form von Unbeweglichkeit im Gewebe einwirkt. Die Hände des Therapeuten vermitteln dabei Anregungen, die dem Körper helfen sollen, sein Gleichgewicht durch neue Erfahrung und natürliche Selbstregulation wiederherzustellen.

Nach dem Studium der Freien Kunst, Pädagogik und Psychologie und einer Tanz- und ausdruckstherapeutische Ausbildung arbeitet Isis Christensen langjährig im Bereich Psychosomatik und Psychotherapie u.a. in zwei Tageskliniken.
Besondere Erfahrungen bestehen in den Bereichen:

  • Cranio Mandibuläre Disfunktion (CMD)
  • psychosomatische Erkrankungen
  • Tinnitus, Schwindel
  • Traumatherapie nach Peter A. Levin
  • Bioenergetische Massage nach Boyesen,
  • Reiki I-III

Tel: 040 420 19 50
info@cmd-fachzentrum.de